viewing paste Unknown #21010 | Text

Posted on the
1 2 3 4 5 6 7 8 9
Wendepunkt:
Wir leiten die Funktion f(x) dreimal ab.Wir setzen die zweite Ableitung Null und berechnen den X-Wert, sofern möglichSofern möglich, setzen wir diesen X-Wert in die dritte Ableitung einIst dieses Ergebnis ungleich Null, liegt ein Wendepunkt vorDer X-Wert wird in f(x) eingesetzt, um den zugehörigen Y-Wert zu bestimmen
 
Extrema:
Die erste Ableitung (f‘(x)) und die zweite Ableitung (f‘‘(x)) bestimmenDie erste Ableitung gleich 0 setzen und dann mittels der pq-Formel die x-Werte bestimmenDie x-Werte in die zweite Ableitung einsetzen für die Qualität und in die erste Ableitung für die Quantität
 
Pq-Formel:
x2+px+q=0
-p/2  +- Wurzel (p/2)^2 - q
Viewed 356 times, submitted by unknown.